08. Juni 2017

Nissan-Elektroautos bei der WAVE Trophy in der Schweiz auf Tour

Emissionsfrei über die schönsten Strecken der Schweiz: Bei ihrer siebten Auflage folgt die WAVE Trophy vom 9. bis 17. Juni den Routen der Grand Tour of Switzerland. Als weltweiter Pionier der E-Mobilität ist Nissan bei der WAVE Trophy selbstverständlich mit von der Party.

Nissan-Elektroautos bei der WAVE Trophy in der Schweiz auf Tour
Nissan-Elektroautos bei der WAVE Trophy in der Schweiz auf TourNissan-Elektroautos bei der WAVE Trophy in der Schweiz auf Tour

Im Etavis-Nissan-Team nimmt der Nissan e-NV200 die rund 1‘600 Kilometer der Rundfahrt unter die Räder. Gemeinsam mit den über 100 weiteren Elektrofahrzeugen wird der flexible, rein elektrisch angetriebene Transporter Nissan e-NV200 ebenso wie der Elektro-Bestseller Nissan LEAF an der WAVE Trophy beweisen, dass erneuerbare Energien und Elektrofahrzeuge absolut alltagstauglich sind und Spass machen.

 

WAVE steht für «World Advanced Vehicle Expedition». Dahinter steckt die vom Schweizer E-Mobil-Enthusiasten Louis Palmer organisierte Rundfahrt, die sich zur grössten Rally der Welt für Fahrzeuge mit emissionsfreiem Antrieb entwickelt hat. In diesem Jahr steht im Roadbook eine besonders reizvolle Streckenführung: die Grand Tour of Switzerland, eine mehr als 1‘600 Kilometer lange Rundreise über die schönsten Routen der Schweiz, vorbei an 45 Top-Attraktionen, davon zwölf UNESCO-Welterbestätten, und an Highlights wie dem Lago Maggiore oder dem 2‘429 Meter hohen Furkapass als einem von fünf Passüberquerungen.

 

Mehr als 100 Teams stehen inzwischen auf der Teilnehmerliste – Elektro-PW ebenso wie Nutzfahrzeuge oder auch E-Bikes. An den Tagen vom 9. bis 17. Juni legen die umweltfreundlichen Mobile jeweils zwischen 110 und 210 Kilometer zurück, wobei ausreichend Stopps zum Zwischenladen die Teams mobil halten. Geschwindigkeit steht bei der WAVE hinter Aspekten wie Spass und Gemeinschaft. Diese werden durch verschiedene Wettbewerbe, Aufgaben und Fragerunden rund um das Thema Elektromobilität gefördert. Wer dabei in möglichst vielen Disziplinen glänzen kann, dem winkt bei der Siegerehrung am 17. Juni in Zürich ein Platz auf dem Podest.

 

Für Nissan ist die Meldung zur WAVE Trophy 2017 Ehrensache. Schliesslich steht die innovative Marke bei der Entwicklung und Förderung emissionsfreier Antriebe innerhalb der Branche ganz vorn. Mehr als 290‘000 Elektrofahrzeuge hat Nissan mittlerweile weltweit vermarktet – mit dem LEAF trägt zudem das meistverkaufte Elektroauto der Welt gleichfalls das Nissan-Logo. Auch in der Schweiz haben die Modelle Erfolg: Vom LEAF und dem e-NV200 hat Nissan bereits mehr als 1‘000 Exemplare verkauft.

 

Das Etavis-Nissan-Team nominiert das Modell als Elektro-Rally-Fahrzeug – auf den über 1‘600 Kilometern der Rundfahrt wird er beweisen, dass er die besten Gene des Nissan LEAF mit einem extrem variabel nutzbaren Laderaum und der Reichweite einer Batterieladung von 170 Kilometern (nach dem europäischen Messzyklus NEFZ) kombiniert. Als Teampartner setzt Nissan dabei auf das schweizweite Elektroinstallations-Unternehmen Etavis, das als Infrastrukturpartner die Trophy bestreiten wird.

 

Eine weitere Kooperation von Nissan Switzerland im Rahmen der WAVE erstreckt sich auf die Organisatoren von «Kloten mobil 2017». Der grosse Event rund um das Thema Mobilität macht schon jetzt auf die Veranstaltungstage 1. bis 3. September auf sich aufmerksam. Damit «Kloten mobil» eine gute Figur auf den Schweizer Strassen abgibt, sorgt der emissionsfreie Nissan LEAF an der Elektro-Rallye für die passende rollende Werbeplattform. (pd/ir)

 

www.nissan.ch

www.wavetrophy.com

Sponsors 1
Sponsors 6
Sponsors 7
Sponsors 4
Sponsors 2
Sponsors 3

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring