23. März 2017

Die André Koch AG und die Technomag AG starten ihre Zusammenarbeit

Die André Koch AG und die Technomag AG arbeiten ab sofort Hand in Hand: Die Berater des Urdorfer Lieferanten für Standox-Autoreparaturlacke unterstützen nun auch die Mitgliedsbetriebe des Technomag-Werkstattnetzwerks «carXpert Carrosserie». Die Partnerschaft wurde auf dem 87. Genfer Autosalon Mitte März bekanntgegeben.

Die André Koch AG und die Technomag AG starten ihre Zusammenarbeit

Arbeiten in Zukunft Hand in Hand: Enzo Santarsiero, CEO der André Koch AG (rechts), und Felix A. Schwaninger, Leiter Werkstattkonzepte bei Technomag AG (links).

Die Technomag AG bietet neben ihrem umfangreichen Sortiment an Ersatz- und Reparaturteilen auch unterschiedliche Partnerschaftsmodelle für unabhängige Garagen in der Schweiz an. Eines dieser Modelle ist «carXpert Carrosserie», ein im Frühjahr 2015 lanciertes Branchen-Netzwerk für inhabergeführte Karosserie- und Fachwerkstätten, die in ihrer Region bestens verankert sind. Alle Partnerfirmen des Qualität-Netzwerkes sind auf dem neuesten technischen Stand und Spezialisten für alle Marken und Schadensbereiche. Zudem entsprechen die Werkstätten allen Standards und Branchennormen in Ausbildung und Zertifizierung, Infrastruktur, in der Materialverwendung und im Kundendienst.

 

Um den Betrieben eine umfassende und professionelle Beratung bieten zu können, hat sich die Technomag AG jetzt Unterstützung aus Urdorf geholt. So wird den carXpert-Carrosserie-Netzwerkbetrieben künftig ein Fachberater der André Koch AG an die Seite gestellt, der sie rund um die Themen Chancen und Marktpotenziale berät. «Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und sehen darin eine tolle Möglichkeit, uns gemeinsam mit der Technomag AG als starken und verlässlichen Partner zu positionieren», sagt Enzo Santarsiero. Der CEO der André Koch AG ergänzt: «Wir sehen die Kooperation auch als Bestätigung dafür, wie hoch die Qualität unserer Beratungsangebote ist.»

 

Die neue Partnerschaft wurde auf dem 87. Genfer Autosalons Mitte März im Rahmen eines exklusiven Pressetermins bekanntgegeben. Neben Enzo Santarsiero waren auch Tony Tulliani, der neue Verkaufsleiter bei der André Koch AG, Pius Limacher als verantwortlicher Projektleiter bei der André Koch AG für die Deutschschweiz, sowie Philippe Maeder, Projektleiter bei der André Koch AG für die Westschweiz, vor Ort.

 

Die André Koch AG ist mit der Marke Standox der führende Lieferant für Autoreparaturlacke in der Schweiz. Seit 1948 bietet das Unternehmen mit Sitz in Urdorf hochwertige Lackprodukte und ein breites Sortiment an Zubehör. Mit einem engen Netz an Fachberatern und Anwendungstechnikern steht das Unternehmen für einen herausragenden Kunden- und Lieferservice. Darüber hinaus unterstützt die André Koch AG ihre Kunden mit einem praxisnahen Aus- und Weiterbildungs­programm und einem umfassenden Beratungsangebot. 2014 startete die André Koch AG mit Repanet Suisse, dem Schweizer Netzwerk für ausgezeichnete Karosserie- und Fahrzeuglackierbetriebe. Das Ziel des Programms ist es, Auslastung und Rentabilität der teilnehmenden Betriebe zu verbessern und ihre Leistungsfähigkeit bei Flottenmanagern, Leasinggesellschaften und Versicherungen bekannt zu machen. So empfiehlt sich die André Koch AG professionellen Lackierbetrieben in der Schweiz als starker und verlässlicher Partner. (pd/cs)

 

www.andrekoch.ch

www.repanetsuisse.ch

 

 

 

Sponsors 1
Sponsors 6
Sponsors 7
Sponsors 4
Sponsors 2
Sponsors 3

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring