13. Februar 2017

Pirelli erhöht die Preise

Der Premium-Reifenhersteller Pirelli erhöht in Europa und Nordamerika die Preise für die Fahrzeugsparten Personenwagen, Motorräder und leichte Nutzfahrzeuge.

Pirelli erhöht die Preise

Pirelli kündigte am 13. Februar 2017 Preiserhöhungen für Personenwagen-, Leicht-LKW- und Motorradreifen aller Marken und Produkt-Ranges (Sommer-, Ganzjahres- und Winterreifen) des Konzerns in sämtlichen europäischen und nordamerikanischen Märkten an.

 

Die ab dem 01. April in Kraft tretenden Preissteigerungen betragen bis zu neun Prozent. Sie resultieren zum einen aus den gestiegenen Preisen wichtiger Rohstoffe, zum anderen aus den zunehmenden Investitionen des Konzerns in die Entwicklung neuer, technologisch anspruchsvoller Produkte. (pd/ir)

 

www.pirelli.ch

Sponsors 1
Sponsors 6
Sponsors 7
Sponsors 4
Sponsors 2
Sponsors 3

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring