03. Februar 2017

Der 87. Auto-Salon fährt an den Start

Der Internationale Automobil-Salon Genf (9. – 19. März 2017) steckt in den Vorbereitungen zur 87. Eröffnung. Die grösste, alljährliche Publikumsmesse der Schweiz wird auch 2017 alle grossen Hersteller begrüssen und auf die Teilnahme zahlreicher Designer und Kleinserienhersteller zählen dürfen, ohne die Zulieferer und Zubehörlieferanten der Branche zu vergessen. Zum Programm gehören ein Überblick über die neusten Technologien aus der Automobilwelt, zahlreiche Jubiläen sowie die Sonderausstellung von TAG Heuer.

Der 87. Auto-Salon fährt an den Start

Der 87. Automobil-Salon erwartet zirka 180 Aussteller, die sich eine Ausstellungsfläche von 106‘000 m2 teilen. 6 Hallen sind den Fahrzeugen gewidmet. In einer separaten Halle sind die Zulieferer und nationalen Branchenvertreter zu finden. 900 Fahrzeuge sind zu bewundern: vom Superboliden, der über 1‘000 PS auf die Räder bringt bis zum effizientesten Modell, das 0 Emissionen ausstösst.
 

 

Fahrzeuge, die nicht mehr als 95 g CO2/km ausstossen und der Energiekategorie A angehören lassen sich dank der App «Salon Car Collector» einfach finden. Die App wurde vom Bundesamt für Energie entwickelt, dem Presenting Partner der Messe, der mit seiner Kampagne co2tieferlegen wirbt.
 

 

Mehrere Aussteller feiern dieses Jahr Jubiläen am Salon: Zenvo, den dänischen Supercar-Hersteller gibt es seit 10 Jahren. Italdesign – das weltbekannte 1968 von Giorgetto Giugaro gegründete Designunternehmen – nimmt zum 30. Mal am Genfer Salon teil. Sbarro zählt seinerseits 45 Teilnahmen und Mazda gar 50. Die Marke Toyota ist dank seinem Importeur, Emil Frey, seit 50 Jahren in der Schweiz vertreten. Ausserdem sind dieses Jahr die Hersteller Alpine (FR), David Brown Automotive (GB), Dendrobium (CN) sowie Eadon Green (GB) erstmals in Genf zu sehen.
 

 

Die Salon-Organisatoren sind derzeit an der Koordination von 65 Konferenzen, die am ersten Pressetag stattfinden werden. Weit über hundert Neuheiten und Premieren werden erwartet. TAG Heuer ist schliesslich zum dritten Mal mit einer Sonderausstellung zugegen, die auf spielerische Weise die Einbindung des Uhrenherstellers in den Automobilrennsport aufzeigt.
 

 

Der Besuch am Automobil-Salon will vorbereitet sein. Alle Informationen dazu sind auf der offiziellen Homepage  zu finden.
 

 

www.gims.swiss

 

 

 

Sponsors 1
Sponsors 6
Sponsors 4
Sponsors 2
Sponsors 3

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring