16. Dezember 2016

So bleiben Schmutz und Nässe draussen

Regelmässig zur Herbst- und Winterzeit stellt sich bei stark frequentierten Eingangs-, Arbeits- oder Übergangsbereichen das Problem verschmutzter, nasser und rutschiger Böden. Eine Fussmatte müsste her.

So bleiben Schmutz und Nässe draussen
So bleiben Schmutz und Nässe draussen

Funktionale Fussmatten von MEWA erfüllen mehrere Anforderungen gleichzeitig: Sie sorgen zuverlässig für perfekte Sauberkeit, stoppen Verschmutzungen, verringern die Beanspruchung der Böden und reduzieren die Rutschgefahr durch eine spezielle Rückseitenbeschichtung. Konsequent eingesetzt, leisten Fussmatten damit einen kostenreduzierenden Effekt im Bereich Gebäudeunterhalt und -reinigung.

 

Die Vermeidung von Schmutz in Eingangs- oder Durchgangsbereichen ist nur die eine Seite des Fussmatten-Einsatzes. Wie aber steht es um das Waschen und Aufbereiten der Matten selbst? Denn Fussmatten sollten regelmässig gewaschen werden, sonst werden sie unansehnlich und verlieren auch ihre Wirkung. Viele Firmen überlassen diesen Service einem Textildienstleister wie MEWA.

 

www.mewa.ch

 

 

Sponsors 1
Sponsors 6
Sponsors 4
Sponsors 2
Sponsors 3

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring