29. November 2016

The Cal 2017 ist da und setzt 14 Schauspielerinnen in Szene

Der Pirelli Kalender 2017 zeigt Bilder von Peter Lindbergh, einem der international renommiertesten Fotografen. Der deutsche Künstler ist der einzige Fotograf, der den Pirelli Kalender nun bereits drei Mal gestaltet hat. Die «Kalender-Girls» sind diesmal 14 international renommierte Schauspielerinnen.

The Cal 2017 ist da und setzt 14 Schauspielerinnen in Szene

Uma Thurman, betrachtet durch die Linse des Fotografen Peter Lindbergh.

The Cal 2017 ist da und setzt 14 Schauspielerinnen in SzeneThe Cal 2017 ist da und setzt 14 Schauspielerinnen in SzeneThe Cal 2017 ist da und setzt 14 Schauspielerinnen in SzeneThe Cal 2017 ist da und setzt 14 Schauspielerinnen in Szene

Der Fotograf erklärt seinen Ansatz, der sich wie ein roter Faden durch den Pirelli Kalender 2017 zieht: „In einer Zeit, in der die Frauen in den Medien und allgemein als Abbild von Perfektion und Schönheit gelten, war es für mich wichtig, daran zu erinnern, dass es noch eine andere, wirklichere und authentischere Art der Schönheit gibt, die nicht von der Werbung oder anderem manipuliert wird. Eine Schönheit, die Individualität und den Mut, man selbst zu sein sowie Empfindsamkeit zum Ausdruck bringt.“ Der von Lindbergh gewählte Titel „Emotional“ unterstreicht seine Absicht, mit den Aufnahmen „keinen Kalender der perfekten Körper zu schaffen, sondern vielmehr einen Kalender der Empfindsamkeit und der Gefühle, der die Seelen der abgelichteten Personen freilegt und sie dadurch nackter darstellt als in Nacktaufnahmen.“

 

Die Aufnahmen wurden im Mai und Juni 2016 an fünf verschiedenen Locations gemacht: Berlin, Los Angeles, New York, London sowie am Strand von Le Touquet in Frankreich. Es entstand ein Kalender mit vierzig Portraits bzw. Aufnahmen, die nicht nur im Studio, sondern an verschiedenen Plätzen der Städte und Sets unter freiem Himmel realisiert wurden.

 

Was hinter den Kulissen geschah, die Vorbereitung der Aufnahmen, Anekdoten oder Geschichten zu den Hauptdarstellern des Pirelli Kalenders 2017 ist auf der Seite www.pirellicalendar.com zu sehen. Die Plattform zeigt Filme, Interviews, Fotos und unveröffentlichten Texte aus der über 50jährigen Geschichte von The Cal. Die News zur neuen Ausgabe sind im Bereich Making of The Cal enthalten, mit Inhalten über Planung und Ausführung der künstlerischen Arbeit des großen Fotografen und seines Teams. Der Bereich Icons wird dabei um neue Exklusivinterviews mit den Protagonistinnen des Pirelli Kalenders 2017 bereichert werden.

 

www.pirellicalendar.com

 

Sponsors 1
Sponsors 6
Sponsors 7
Sponsors 4
Sponsors 2
Sponsors 3

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring