14. November 2016

Auto Zürich 2016: Messe-Mix fand grossen Anklang

Die 30. Durchführung der «Auto Zürich Car Show» endet mit einem erfreulichen Ergebnis: 60455 Personen besuchten an den vier Messetagen die grösste Mehrmarkenausstellung der Deutschschweiz und fanden Gefallen an vielen Schweizer Premieren sowie der neuen Einbindung der Unterhaltungselektronik in den Messe-Mix.

Auto Zürich 2016: Messe-Mix fand grossen Anklang

Bereits die exklusive Voreröffnung am Mittwochabend, den 9. November, besuchten gut 5600 geladene Gäste, um einen ersten Blick auf die rund 35 Schweizer Fahrzeugpremieren zu werfen. An den Publikumstagen bot die, in den sieben Hallen der Messe Zürich, präsentierte Mischung aus Neuwagen, Tuningautos und Komponenten, Zubehör, Pflegeprodukten und Dienstleistungsangeboten einen repräsentativen Querschnitt der Schweizer Automobilbranche.

 

Hinzu kam erstmals die Integration eines Bereiches der Unterhaltungselektronik, die vom neuen Partner der «Auto Zürich Car Show», Euronics, organisiert wurde. «Es ist sehr erfreulich, dass wir wieder mehr als 60'000 Besucher an der Messe begrüssen durften», sagt Karl Bieri, Präsident Auto Zürich. «Damit lässt sich unser 30-Jahr-Jubiläum trefflich feiern. Zudem zeigt das Ergebnis, dass die Besucher unsere Neuausrichtung mit dem Einbezug der Unterhaltungselektronik goutiert haben. Und dies aus gutem Grund, denn die Bereiche Mobilität und Infotainment wachsen immer mehr zusammen. Wenn in Zukunft das teilautonome Fahren den Autoinsassen während der Fahrt neue Freiräume schafft, ist ein reiches Angebot im Bereich der Consumer Electronics unerlässlich. Darum gehört es schon heute zur automobilen Mobilität.»

 

Bei den zweiten kantonalen Berufsmeisterschaften für Automobilmechatroniker, die an der «Auto Zürich Car Show» im Brain-Village durchgeführt wurden, gewann der 19-jährige Eric Meier aus Niederhasli, der bei der Merbag im letzten Lehrjahr steht und mit seinem Sieg als zweiter Vertreter des Kantons Zürich direkt für die «Swiss Skills» qualifiziert ist. Die Siegerehrung führte Frau Dr. Silvia Steiner, Regierungsrätin und Bildungsdirektorin Kanton Zürich durch, die wie im Vorjahr der «Auto Zürich Car Show» einen Informationsbesuch abstattete.

 

Bei der zwölften Durchführung der Wahl zur «Miss Auto Zürich» gewann die 25-jährige Melanie Pardo aus Frauenfeld, die nun während ihrer «Amtszeit» einen Renault Clio erhält, in dem sie zu ihren zahlreichen Terminen als neue Miss reisen darf. (pd/ir)

 

www.auto-zuerich.ch

 

Bilder der exklusiven Voreröffnung der Auto Zürich Car Show und der Wahl zur Miss Auto Zürich finden Sie in unserer Bildergalerie.

Sponsors 1
Sponsors 6
Sponsors 7
Sponsors 4
Sponsors 2
Sponsors 3

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring