NEWS DETAIL

15
Mar


AMAG lanciert den Party-VW-Bus

Neuer Glanz für einen lieben alten Bekannten: Die AMAG lässt einen VW T2 aus dem Jahr 1972 zum «Partybus» ausbauen. Ein Design-Wettbewerb entscheidet nun darüber, wie das Flowerpower-Mobil aussehen soll.

Von Manuela Diethelm

 

Geschichte lässt sich nun mit einem geschichtsträchtigen Freund neu schreiben. Produziert wurde der Kult-Bus von Volkswagen zwischen 1967 und 1979 und hat Junge und Junggebliebene über die Generationen hinaus begleitet. Die AMAG lässt einen solchen VW T2 aus dem Jahr 1972 nun zum «Partybus» werden. Noch ist er ganz 70er-Jahre-atypisch weiss, wie er zukünftig aussehen soll, entscheidet ein Design-Wettbewerb.

 

Künstlerisch begabte Personen können bis zum 15. April Entwurfsvorschläge für die Aussengestaltung via www.vw-partybus.ch einreichen. In zwei Monaten soll «Bulli» dann seinen alten Glanz zurückbekommen und mit modernstem DJ-Equipment ausgestattet werden, sodass er ab Mai für Partys gemietet werden kann. Dem Gewinner des Wettbewerbs steht die erste Party im Bus zu - inklusive Getränke im Wert von 1000 Franken und auf Wunsch dem passenden DJ. Für die Blumen in den Haaren müssen die Gäste selbst sorgen.

 

www.vw-partybus.ch







QUICK LINKS
 Suchen

Beispiel aus unserer Fotogalerie
Auto Zürich 2013
Auto Zürich 2013
Kostenlose SHAB-Abfrage






Online-Newsletter
Melden Sie sich bei unserem
Newsletter an


Probeheft-Bestellung
Lorena Provenzano
Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
E-Mail: verlag@auto-wirtschaft.ch

Folgen Sie uns
 

 











© 2014 A&W Verlag AG . All rights reserved.   designed&created by