16. März 2017

Nachwuchs-Rennfahrer gesucht!

AutoScout24 lanciert gemeinsam mit Seat das Projekt «Young Driver Challenge». Das Ziel: Mit Unterstützung von Nico Müller und Fredy Barth talentierten Rennfahrern den Schritt in die Profikarriere ermöglichen.

Nachwuchs-Rennfahrer gesucht!

Ab dem 17. März führen AutoScout24 und Seat schweizweit Ausscheidungsrennen auf sieben regionalen Kartbahnen statt. Am 22./23. Mai treffen danach die besten Nachwuchsfahrer auf nationaler Ebene in Wohlen aufeinander. Wer sich hier für einen der 10 Topplätze qualifiziert, darf im Juni an die Seat Race Days in Anneau du Rhin (F). Im Juli folgt ein Testtag in Dijon-Prenois (F) und der Erwerb der Schweizer Rennlizenz. Als grosses Finale wartet zum Schluss für die besten drei Fahrer zwischen August und Oktober ein Rennen im Rahmen der TCR Germany.

 

Die 16- bis 21-jährigen Nachwuchsfahrer werden im Rahmen der Young Driver Challenge von den Rennprofis Nico Müller und Fredy Barth betreut und beraten. Fredy Barth freut sich auf diese Aufgabe: «Zusammen mit Nico und weiteren Branchen-Profis können wir die Jungtalente optimal begleiten und ihnen mit wichtigen Tipps und Tricks zur Seite stehen.» Gleichzeitig amten die beiden Auto-Cracks Barth und Müller auch als Jury, welche es mit Talent, Wille und Resultaten zu überzeugen gilt. (pd/ml)

 

www.autoscout24.ch/ydchallenge

Sponsors 1
Sponsors 6
Sponsors 4
Sponsors 2
Sponsors 3

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring